Die Villa Bunter Hund / Zuhause gesucht
LILLI - heißt jetzt AYLA

Die kleine LILLI saß Anfang 2011 in der Quarantänestation der Stadt Ziar nad Hronom. Zur damaligen Zeit war die Quarantänestation noch Tötungsstation und so holte Mirka vom Verein Strázni anjeli die junge Hündin dort heraus und nahm sie zu sich in Pflege.

Mirka und ihr Mann haben sich unendlich in diese kleine quirlige Hündin verliebt und hätten sie fast gar nicht mehr hergegeben. Aber sie haben bereits fünf Hunde und irgendwann ist das Haus einfach voll.

Und so konnte LILLI am 05.03.2011 zu meiner Freundin Regina nach Passau ausreisen, die sich auf die Vermittlung von Beagle spezialisiert hat. Schon kurze Zeit später fand sie eine passende Familie für den kleinen Wirbelwind, der fortan seiner neuen Familie das Leben schwer macht....
Lilli_2.jpg
LILLI - auf ihrer Pflegestelle in der Slowakei
Beagle_Lilli_AYLA.jpg
Aus LILLI wurde AYLA - hier ist sie bereits in Deutschland und macht ihrer neuen Famiile das Leben nicht gerade leicht: "Die Kleine ist eine Ausbrecherkönigin und hat nur Unsinn im Kopf; z. B. hat sie einen großen Vogelkäfig in die Mitte des Raums gezogen, dann den unteren Schub herausgezogen und den armen Wellensittich, der am Boden saß gekillt."
LILLY_AYLA.jpg
Die restlichen Vögel wurden nach diesem Vorfall samt Vogelkäfig 400km weit zur Schwester gebracht und AYLA durfte trotzdem bei ihrer neuen Familie bleiben.
     
www.villa-bunter-hund.eu