Die Villa Bunter Hund / Zuhause gesucht

In Memoriam

Diesen lieben Hunden war ein normales Hundeleben in einer tollen neuen Familie leider nicht oder nur sehr kurz - viel zu kurz - vergönnt. Aber wenigstens waren sie in ihren letzten Tagen, Wochen und Monaten von Menschen umgeben, die alles versucht haben, ihnen das Leben so schön wie möglich zu machen und ein bisschen wieder gutzumachen, was andere Menschen an ihnen verbrochen haben.

Sascha.JPG
SASCHA (ZV) - wurde am 11.12.2009 von einem Auto überfahren. So sehr hat sie sich nach einem Zuhause für sich allein gesehnt und mit zu vielen Hunden hat sie auf der Pflegestelle um ihr Pflegefrauli buhlen müssen. Oft rannte sie weg und genauso oft hat ihr Pflegefrauli sie wieder zurückgeholt. Nur diesmal hat das Zurückholen nicht geklappt. Sie war schon tot, als man sie fand....
Portos.jpg
PORTOS (ZV) - hat die wohl schönste Zeit seines Lebens in Obhut des Vereins "Hund in Not" verbracht. Seit April 2009 war er in der Obhut des Vereins.
Leider starb er im März 2010, als er von einem Hund aus der Nachbarschaft totgebissen wurde.
Burko.jpg
BURKO (ZV) - starb am 30.03.2010. Er war schon alt und wurde sehr krank, so dass er vom Tierarzt erlöst wurde.
Sojka.jpg
SOJKA - diese wunderschöne und tapfere Schäferhündin aus dem Tierheim Piestany hat am 07.05.2010 den Kampf verloren.
Lesen Sie mehr über ihr Schicksal unter der Rubrik "Geschichten".
alex1.jpg
ALEX (ZV) - war offenbar auf der Suche nach Abenteuer oder wollte er sich sein neues Zuhause selbst suchen? Er sprang über den Zaun der Pflegestelle und landete in der Hölle: die beiden Nachbarshunde haben ihn am 18.05.2010 totgebissen.
Aris_1.jpg
ARIS (ZV) - kam im Frühjahr 2010 zusammen mit ALEX zu Pes v núdzi. Für kurze Zeit war er vermittelt, aber die Leute mussten ihn aus Geldmangel wieder zurückgeben. Seine letzten Monate durfte er in einer sehr liebevollen Pflegefamilie in der Slowakei verbringen. Er war bereits sehr krank und so durfte er am 08.01.2011 in den Armen seines Pflegefraulis sanft einschlafen.
UJO_1 (1).jpg
UJO (ZV) - dem alten Opa (so heißt sein Name auf Deutsch) war nur ein knapper Monat in seiner neuen Familie vergönnt. Vermittelt am 24.05.2011 in eine slowakische Familie, die sich von seinem hohen Alter nicht abschrecken ließ und in liebevoller Umgebung dort leider schon am 21.06.2011 gestorben.
GIPSY_1.jpg
GIPSY (ZV) - starb am 29.06.2011 aufgrund einer schweren Darminfektion. 17 Tage lang kämpften Tierarzt und Tierschützer um sein Leben. Leider vergebens. Der kleine Mann wurde nur ca. 10 Monate alt. Zwei Monate davon lebte er wohlbehütet in Obhut des Vereins "Pes v núdzi".
Azara.jpg
AZARA - starb am 23.11.2011 im Tierheim Piestany. Sie war nicht nur alt, sondern auch schon krank, so dass sie erlöst werden musste. Leider war es ihr nicht vergönnt, in einer liebevollen Familie zu sterben. Sie wird den Mitarbeitern des Tierheims fehlen und ganz besonders auch ihrem Hundefreund AZOR, der nun allein im Zwinger zurückbleibt. Viel zu lange war sie im Tierheim....
ajka_1.jpg
AJKA (ZV) - die kleine Maus war am 19.07.2010 in der Slowakei vermittelt worden. Sie war schon damals schwer krank. Dennoch durfte sie die Liebe einer tollen slowakischen Familie erfahren, bevor sie Anfang März 2012 starb.
Tapko_2.jpg
TAPKO (ZV) - saß 13 lange Jahre in diesem Verschlag, bis ihn im Herbst 2010 eine slowakische Familie adoptierte, wo er alle Annehmlichkeiten der Wohnungshaltung erfahren durfte und nach Strich und Faden verwöhnt wurde. Nun starb der kleine alte Mann Anfang April 2012 im Alter von 15 Jahren.
ANABELKA_1.jpg
ANABELKA (ZV) - starb Anfang April 2012. Sie hat nur ein knappes Jahr lang erfahren dürfen, was es heißt ein liebevolles Zuhause zu haben. Ihre Gesundheit war aufgrund der extrem schlechten Haltungsbedingungen, die sie als junger Hund schon erleiden musste, so sehr angeschlagen, dass es überhaupt ein Wunder ist, dass sie noch so lange überlebt hat.
MISSI_2.jpg
MISSI (ZV) - starb Ende April 2012. Sie war am 15.03.2011 in der Slowakei vermittelt worden. Ihren neuen Besitzern machte ihre Jagdleidenschaft das Leben mit ihr nicht gerade einfach. Nun ist MISSY genau dieser Jagdleidenschaft zum Opfer gefallen: als sie ihrem "Hobby" nachging, wurde sie von einem Jäger erschossen.
BOBINA.jpg
BOBINA (ZV) - die liebe BOBINA musste miterleben, wie ihr erster geliebter Besitzer im eigenen Haus verbrannte. Sie trauerte ihm sehr hinterher, bis sie am 08.04.2011 eine neue Familie in der Slowakei fand. Nun starb sie Ende April 2012 für alle unerwartet.
BOJAR_n1.jpg
BOJAR (ZV) - war schon sehr alt, als er im Herbst 2010 ins Tierheim von Pes v núdzi kam. Dennoch fand er am 03.06.2011 ein liebevolles neues Zuhause in der Slowakei. Nach gut einem Jahr ist er nun leider an Altersschwäche gestorben. Wie schön, dass er noch ein liebevolles Zuhause auf seine alten Tage erleben durfte....
POLLY_3.jpg
POLLY (ZV) - starb Mitte 2012. POLLY kam Anfang 2009 zu mir als meine erste Pflegehündin. Sie war damals sehr übergewichtig und schon fast blind. Im Mai 2009 konnte ich sie nach Wien vermitteln zu wunderbaren Menschen, die alles taten, um ihr Augenlicht zu retten. Leider vergeblich. Und leider war es ihr auch nicht vergönnt, sehr lange in dieser lieben Familie zu leben. Aber sie hatte immerhin noch gut 3 wunderbare Jahre!
FIK (ZV).jpg
FIK (ZV) - starb völlig unerwartet am 23.02.2013 im Tierheim. Wie traurig, dass er kein liebevolles Zuhause mehr erleben durfte.
TARRA (ZV).jpg
TARRA (ZV) - starb am 31.01.2015. Als Folge langjähriger Misshandlungen hatte sie innere Verletzungen die letztendlich zu ihrem Tod geführt haben.
   Seite 1 von 1   
www.villa-bunter-hund.eu