Die Villa Bunter Hund / Zuhause gesucht

BONI / BONIFATIUS

Der verrückte BONI kam am 12.02.2011 vom Verein Pes v núdzi zu mir in Pflege. Im Schlepptau kam seine ganze Familie mit: "seine" Hündin NELA und die beiden - fast noch - Welpen: LOLA, BEYONCE.

Eine slowakische Familie hatte die "geniale" Idee, ihre beiden erwachsenen Beagle zu verpaaren und dann die Welpen für gutes Geld zu verkaufen. Leider blieben sie auf den beiden Welpen sitzen und die vier Hunde wuchsen ihnen über den Kopf. Also sollten sie alle weg!

BONI's "Mädels" konnten schon am 12.02.2011 direkt zu Regina aus der Nähe von Passau reisen, die sich auf die Vermittlung von Beagle spezialisiert hat. Regina finde immer die richtigen Beagle-Menschen! :-)

BONI ließ ich zuerst noch kastrieren und dann konnte auch er am 05.03.2011 zu Regina weiterreisen. Kurze Zeit später fand er ein Traumzuhause in Deutschland. Neuerdings fährt er regelmäßig zur See und lässt es sich auch sonst sehr gut gehen.

 


NELA_BONI_Kids.jpg
Das ist die unerwünschte Beaglefamilie: Mama NELA, Papa BONI und die beiden Junghunde LOLA und BEYONCE
BONI mit GIOIA.jpg
BONI ließ es sich bei mir sehr gut gehen. Abgesehen davon, dass er IMMER etwas zu Futtern fand und bei der Suche danach sprichwörtlich über Tische und Bänke sprang, hat er meine alte GIOIA auch einfach als Kopfkissen benutzt. Sie trug es mit Fassung!
BONI_im Auto_2.jpg
BONI ist schon ein echter Charmeur!
BONI_n_1.jpg
BONI auf Gassitour - noch bei mir
mama nela.jpg
Mama NELA konnte schon am 12.02.2011...
welpis.jpg
mit ihrem Nachwuchs zu Regina ausreisen
boni3.jpg
Am 19.04.2011 konnte er bereits in sein endgültiges Zuhause umziehen; die Familie schrieb: "BONI fühlt sich sauwohl! Er passt haarscharf zu uns (...) und ist auch in der ganzen Nachbarschaft schon bekannt und beliebt. (...) Wir alle haben hier viel Freude mit ihm"
boni2.jpg
Dies schrieb seine Familie: "...Als wir zurückkamen hat er einen Lampenschirm gefressen, meine Laptop-Tasche geleert und den Inhalt im Wohnzimmer verteilt und er ist irgendwie auf den Esszimmertisch gekommen und hat eine Geschenktüte, die war schon hergerichtet für meine Mutter, die Geburtstag hatte, heruntergzogen, geleert und den Inhalt bearbeitet..."
boni1.jpg
Seine Familie: "Verfressen bis dorthinaus, ein Fresswams sondergleichen!"... "Er hat auch schon sein erstes Segelwochenende hinter sich (...) Er war der allgemeine Liebling! Ein Segelkumpan hat ihm Wienerle gekauft und er hat imens viele Streicheleinheiten bekommen..."
     
www.villa-bunter-hund.eu